Sonntag, 27. März 2011

Außenanlagen, bald gehts los!!!

Bald haben wir es geschafft, voraussichtlich in zwei bis drei Wochen werden unsere Außenanlagen gemacht. Wir hatten mehrere Galabauer angerufen bzw. kontaktiert, sind jetzt aber direkt bei einem hängengeblieben.
Die anderen waren angeblich schon im Januar so voll, daß diese frühestens im Juni/Juli begonnen hätten, und das ist uns eindeutig zu spät.

Endlich ist es vorbei, das neidische Schielen in Nachbars' Garten (rechts und links) wenn diese im Sommer regelmässig ihr Grillgut auflegen und der Würstchen-Duft zu uns rüberweht. Vorbei mit regelmässig lehmigen und dreckigen Schuhen und vorbei mit dem Dreck den mal regelmässig ins Haus reinschleppt. Endlich Garten und (hoffentlich) SOMMER bzw. erstmal Frühling!

Folgende Arbeiten sind zu erledigen:

- Hof pflastern ca. 100 qm
- Treppenpodest mit 3 Stufen bauen
- an der Nordseite Gelände mittels Böschungswinkel auffangen und auffüllen
- an der Nordseite Kiesbett anlegen
- an der Ostseite Kiesstreifen anlegen
- im Süden 9 x 4 Meter Holzterrasse bauen
- im Süden Gelände zum Nachbar aufböschen und bepflanzen
- im Südwesten Zisterne-Entnahmestelle anlegen, Gelände anpassen, mit Stufen zur nächsten Ebene versehen
- im Südwesten nochmal pflastern für Holzunterstand und Kiesbett
- das ganze Grundstück mit Granitrandsteinen einfassen
- Rasen einsähen

...

wir freuen uns so!!!!

Werden noch ein paar Bilder machen, für den vorher-nachher-Vergleich!

Kommentare:

  1. Oh das Privileg sich einen Gartenbauer leisten zu können haben sehr wenige, es ist toll wenn man sich so seine Wünsche auf einmal erfüllen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadja,
    die einen haben das Privileg, die anderen entweder handwerkliches Geschick oder Gärtner,Freunde, Bekannte etc.
    Beides haben wir nicht. Also bleibt uns leider nichts anderes übrig, als das in Auftrag zu geben. Schliesslich will/muss man den Garten die nächsten 50 Jahre anschauen! ;-)

    AntwortenLöschen